• Sliderbild_Chieming_Venusberg.png
  • Sliderbild_Chiemsee_baden.png
  • Sliderbild_Dampfersteg.png
  • Sliderbild_Kinderspielplatz_2.png
  • Sliderbild_Kirche.png
  • Sliderbild_Kneipanlage.png
  • Sliderbild_Luftbild_Chieming.png
  • Sliderbild_Strand_Chieming.png
  • Sliderbil_Hafen_Chieming.png

Chieming am Chiemsee

Direkt am Ostufer des Chiemsees liegt der Luftkurort Chieming, in dem Sie wunderbar baden, surfen, segeln, Pilates-Kurse besuchen können, wandern, radfahren, golfen und bei traumhaften Sonnenuntergängen entspannen können. Im Sommer locken auch zahlreiche Erlebnisbäder in der näheren Umgebung zum Wasserspaß ein. Das meist flache Gelände rund um Chieming ist auch im Herbst bis zum Frühjahr ein herrliches Reiseziel. Besuchen Sie zum Beispiel im Winter einen der schönsten Chiemgauer Adventsmärkte. Attraktiv ist ein Winterurlaub in Chieming auch wegen der kurzen Anfahrtswege zu den Wintersportgebieten der Region. Während Sie sich beispielsweise tagsüber in den Chiemgauer Voralpen auf den Skipisten, Langlaufloipen und Rodelbahnen vergnügen, wartet anschließend die gemütliche Chieminger Gastlichkeit auf Sie.

Daten & Fakten


Der Chiemsee

  • 82 km² Wasserfläche

  • Größte Tiefe 73m

  • Zuflüsse: Tiroler Ache, Prien; Abfluss: Alz bei Seebruck

  • 1989 Einweihung des Chiemseeringkanals

  • 3 Inseln: Herrenchiemsee, Fraueninsel und Krautinsel

  • in Chieming 6km langer, frei zugänglicher Badestrand


 Historie

 Das Wappen der Gemeinde Chieming symbolisiert die römische Tradition Chiemings und seine Lage an der römischen Militärstraße Juvavum-Augusta Vindelicorum (Salzburg - Augsburg). Ebenso wird durch das Schwert Bezug genommen auf die bajuwarische Landname und auf "Chiemo", der dem Ort, dem See und dem ganzen Gau seinen Namen gab. Der Schlüssel erinnert nicht nur an die alte, im 19. Jahrhundert abgebrochene Chieminger St.-Peters-Kirche, sondern auch an die über ein Jahrtausend andauernde Zugehörigkeit zur Diözese Salzburg und an den Grundbesitz des Salzburger Klosters St. Peter im Gemeindegebiet. Der Wellenschildfluss charakterisiert die Lage Chiemings direkt am See.  


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.